Schule und Verein
Mit Fußball lernen in der Gemeinschaft
Sepp-Herberger-Schule-und-Verein-100x100 Sepp Herberger war ein Freund und engagierter Förderer des Fußball-Nachwuchses. Seine Leidenschaft für den Fußball wird noch heute in Schulen und Vereinen an die Jüngsten weitergegeben.

Ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine
Der Sepp-Herberger-Tag ist ein Kooperationsprojekt zwischen der DFB-Stiftung Sepp Herberger und dem DFB-Team Schule. Die Veranstaltungen werden gemeinschaftlich von einer Grundschule und einem Fußballverein organisiert, um neue Partnerschaften zu entwickeln oder bestehende zu festigen. Die Aktionstage finden idealerweise auf dem Sportgelände des Fußballvereins statt und werden bundesweit einheitlich ausgerichtet. Sie beinhalten ein Fußballturnier, bei dem sich die einzelnen Klassenstufen miteinander sportlich messen. Eine Sepp-Herberger-Mitmach-Station soll das Andenken an den Weltmeister-Trainer von 1954 wahren. Die Durchführung des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens und weitere freie Mitmachangebote ergänzen das vielfältige Programm.

Ab dem 1. Oktober 2018 können sich bundesweit Grundschulen und Fußballvereine für die Ausrichtung eines Sepp-Herberger-Tages anmelden. Für jede angemeldete Veranstaltung wird ein Materialpaket bereitgestellt, das unter anderem Medaillen, Urkunden, Fußbälle, eine DVD des Films „Das Wunder von Bern“ und diverse Arbeitsmaterialien zu Sepp Herberger enthält. Zusätzlich werden jährlich die ersten 200 angemeldeten Sepp-Herberger-Tage mit je 200 Euro gefördert.

Weitere Informationen zu den Sepp-Herberger-Tagen und zur Anmeldung finden Sie hier:
www.dfb.de/schulfussball/gemeinsam-am-ball/sepp-herberger-tag/

Der neue Trailer zu den Sepp-Herberger-Tagen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden