INAS-FID EM 2008 in Manchester – Sepp Herberger-Stiftung kleidet Behinderten-Nationalmannschaft ein
24. Juli 2008 Zurück zur Artikelübersicht »

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger hat die Fußball-Nationalmannschaft der Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen für die INAS-FID Europameisterschaft 2008 in Manchester eingekleidet. “Wir wünschen der Mannschaft eine erfolgreiche Endrunde und freuen uns, einige Spieler bei der von uns maßgeblich mitveranstalteten Deutschen Meisterschaft der Behinderten-Werkstätten im September in Duisburg wiederzusehen”, gab Stiftungsgeschäftsführer Manuel Neukirchner der Auswahl um Trainer Dietmar Schacht mit auf den Weg nach England.

Für die Spieler der Behindertenauswahl bedeutet die Einkleidung mehr als nur eine materielle Zuwendung. Das unterstreicht Ludger Elling, der für den Deutschen Behindertensportverband (DBS) als zuständiger Vize-Präsident den Fußballsport verantwortet: “Für die Sportler mit Behinderung ist es ein großer Motivationsschub, die offiziellen Trikots und Hosen aus der Kleiderkammer des Deutschen Fußball-Bundes, mit der sonst die großen Vorbilder aus der Fußball-Nationalmannschaft auflaufen, zu tragen.”Vom 19. Juli bis zum 3. August 2008 findet in Manchester die INAS-FID Europameisterschaft Fußball 2008 der Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen statt. Ausgerichtet wird die bedeutendste europäische Fußballveranstaltung für Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit dem kontinentalen Teil von INAS-FID, der englischen Sportvereinigung für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen, und dem englischen Fußball-Verband. Der europäische INAS-FID Verband hat die acht stärksten europäischen Mannschaften zu den kontinentalen Meisterschaften nach Manchester/ England eingeladen.

Die deutsche Mannschaft trifft in den Vorrunde, die am Montag begonnen hat, auf Titelfavorit Niederlande sowie auf Polen und Schweden. Gespielt wird in den traditionsreichen Veranstaltungsorten mit Kapazitäten von bis zu 13.000 Zuschauern in der Sportstadt Manchester.
Die Unterstützung des Fußballs im Behindertensport ist ein Förderschwerpunkt der Sepp Herberger-Stiftung. In diesem Jahr war die älteste deutschen Fußball-Stiftung maßgeblich bei der Einführung der Blindenfußball-Bundesliga beteiligt und richtet mit dem Deutschen Behindertensportverband sowie mit Special Olympics vom 1. bis 4. September in Duisburg die Endrunde um die Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen aus.