EM-Quiz: Regina Halmich und Marcus Lanz spielten für Sepp Herberger-Stiftung
11. Juni 2008 Zurück zur Artikelübersicht »

In der großen Show „Jetzt geht´s los“ erspielten die erfolgreichste deutsche Boxerin Regina Halmich, Comedian Bürger Lars Dietrich sowie die beiden TV-Moderatoren Marcus Lanz und Babette Einstmann 5000 Euro für die Sepp Herberger-Stiftung.

 Die von Yvonne Ransbach und Ernst-Marcus Thomas moderierte ZDF-Spielshow wurde wenige Stunden vor dem Anpfiff des ersten EM-Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen (2:0) live aus dem ZDF-Fernsehgarten ausgestrahlt. Live zugeschaltet waren die ZDF-Arena auf der Bregenzer Seebühne und der Spielort der deutschen Mannschaft in Klagenfurt.
In der ZDF-Quiz-Sendung mussten die Prominenten ihr Wissen über Fußball und die teilnehmenden Länder an der Europameisterschaft 2008 in spannenden und unterhaltsamen Spielen testen lassen. Die von 1995 bis 2007 ungeschlagene Weltmeisterin der WIBF, Regina Halmich, konnte zusammen mit TV-Moderatorin Babette Einstmann („Drehscheibe Deutschland“) 3000 auf ihrem Spielkonto verbuchen. Comedian und Musiker Bürger Lars Dietrich erspielte mit Marcus Lanz (Talk „Marcus Lanz“ und „Lanz kocht“) 2000 Euro.

Die Sepp Herberger-Stiftung wird den Gesamtbetrag für integrative Fußballprojekte für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen einsetzen und dabei den Club Behinderter und ihrer Freunde e.V. (CeBeef) sowie eine Initiative des Turnverein Schiefbahn unterstützen
.