Aktuelles

Meldungen

Die JVA Wuppertal-Ronsdorf ist nicht nur die größte Jugendstrafanstalt in Nordrhein-Westfalen, sie unterhält auch eine besondere Wohngruppe. In einer eigens eingerichteten „DFB-Wohngruppe“ leben die rund 15 jugendlichen Teil- nehmer an der Resozialisierungsinitiative „Anstoß für ein neues Leben“ zusammen. Gestern kamen mit DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg und Otto Rehhagel prominente Gäste zu Besuch.

mehr
 

Oliver Kahn, Horst Eckel, Uwe Seeler, Otto Rehhagel, Dagmar Freitag und Dr. Klaus Kinkel – sportliche und politische Repräsentanten gehören ebenso zum neu berufenen Kuratorium der Sepp-Herberger-Stiftung wie Vertreter der DFB-Mitgliedsverbände und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Neu dabei sind der frühere Paralympics-Sieger Wojtek Czyz und Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

mehr
 

Im m:congress Center Rosengarten Mannheim erhielten am Freitag Abend zehn Fußballvereine die Sepp-Herberger-Urkunde. Seit ihrer Gründung zeichnet die älteste Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes mit der Urkunde Fußballvereine für besonderes Engagement aus. In den Kategorien Behindertenfußball, Resozialisierung, Schule und Verein sowie Sozialwerk wurden Geldpreise in Höhe von 35.000 Euro vergeben.

mehr
 

Bundesweit wird auch in den nächsten drei Jahren der Blindenfußball rollen. Die Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes wird gemeinsam mit ihren beiden Kooperationspartnern, dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) sowie dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), die europaweit einzigartige Spielrunde für blinde und sehbehinderte Menschen fortsetzen. Die Partnerschaft besteht bereits seit dem Jahr 2008.

mehr